Kontaktlinsen ABC

Themen:

Arten von Kontaktlinsen

Es gibt sowohl weiche als auch formstabile Kontaktlinsen. Die weichen Kontaktlinsen bestehen aus einem hydrophilen Material, welches über einen hohen Wassergehalt verfügt und das Material flexibel macht. Sie sind auf dem Auge kaum spürbar und unter den Linsenträgern am meisten verbreitet. Weiter unterscheidet man bei den weichen Kontaktlinsen nach dem Tauschrhythmus (d.h. Tages-, Wochen- oder Monatslinsen) und auch nach den optischen Eigenschaften (d.h. sphärische-, torische- oder multifokal-Linsen).

Die formstabilen Kontaktlinsen werden auch halbharte Linsen genannt. Sie sind etwas kleiner im Durchmesser und dank modernen Materialien sehr sauerstoffdurchlässig. Sie werden gerne für Spezialanfertigungen verwendet und brauchen durch ihre Festigkeit eine gewisse Angewöhnungsphase.

Welche Vorteile haben Kontaktlinsen?

Kontaktlinsen haben gegenüber einer Brille viele Vorteile:

  • Sie ermöglichen ein ungehindertes, freies Blickfeld
  • Sie selbst behalten ihr natürliches Aussehen
  • Ein besseres räumliches Sehen, was speziell im Sport von Vorteil ist
  • Sie haben im Randbereich keine Verzerrungen, was bei Brillengläsern vorkommen kann
  • Die Wahrnehmung der Grösse wird nicht verfälscht
  • Weder verrutschen noch beschlagen Kontaktlinsen
  • Sie drücken nicht auf der Nase oder hinter den Ohren
  • Sie können auch in der Sauna getragen werden

Ablauf einer Kontaktlinsenanpassung beim Spezialisten

(einen Partner-Optiker finden Sie hier).

Die Kontaktlinsenanpassung erfolgt bei einem Spezialisten vor Ort. Der folgende aufgezeigte Ablauf ist der üblich in der Branche angewendete Vorgang einer Weichlinsenanpassung. Er kann beliebig vom Anpasser abgeändert werden.

Erster Termin (ca. 30-45min.)

  • Erfassen der Kundenbedürfnisse und Kundendaten
  • Ausmessen der Fehlsichtigkeit.
  • Überprüfen und Ausmessen des vorderen Augenabschnittes

Zweiter Termin (ca. 1-3 Stunden Probetragen)

Nach dem Probetragen:

  • Sitzkontrolle der Linse auf dem Auge
  • Überprüfung des vorderen Augenabschnittes
  • Stärke und Visus überprüfen
  • Lernen der Linsenhandhabung inkl. Umgang mit Pflegemittel

(Erster und zweiter Termin können gut am gleichen Tag zusammen durchgeführt werden)

Dritter Termin (nach ca. 1 wöchigem Probetragen)

  • Sitzkontrolle
  • Überprüfen des vorderen Augenabschnittes
  • Stärke überprüfen
  • Überprüfen des Linsenzustands

Ist die Anpassung erfolgreich, erfolgt nach 3 Monaten eine Abschlusskontrolle. Wenn nicht zufriedenstellende Werte erreicht wurden, erfolgt ein weiteres Probetragen mit einem anderen Linsenprodukt.

Aufsetzten und Abnehmen von weichen Kontaktlinsen

Allgemeiner Hinweis:
Es ist wichtig, dass Sie das Aufsetzen und Abnehmen von Kontaktlinsen an einem dafür passenden Ort vornehmen. Schaffen Sie sich einen hygienisch sauberen Platz mit genügend Licht und einem Spiegel, wo Sie sich wohlfühlen und nicht gestört werden.

GANZ WICHTIG! Waschen Sie sich vor dem Aufsetzen oder Abnehmen der Kontaktlinsen immer gründlich die Hände mit Wasser und Seife. Ansonsten können Fette, Schmutzpartikel und Bakterien die Linse verunreinigen. Verwenden Sie am Besten eine parfümfreie, nicht rückfettende Seife. Trocknen Sie die Hände mit einem sauberen fusselfreien Handtuch ab.

Aufsetzen:

  1. Nehmen Sie die Kontaktlinse mit dem Zeigefinger der für Sie richtigen Hand aus dem Blister. Beginnen Sie immer mit der rechten Linse, damit es zu keinen Verwechslungen kommen kann.
  2. Positionieren Sie die Linse so auf der Spitze des Zeigefingers, dass sie gleichmässig aufliegt.
  3. Kontrollieren Sie die Linse auf Fehler und Staubpartikel, bevor Sie diese einsetzten. Weiter darf die Linse nicht umgestülpt sein. Sie muss, wenn sie richtig herum liegt, eine schalenartige Form wie ein U aufweisen. Ist der Linsenrand wie ein Teller nach aussen gebogen, muss sie zuerst umgestülpt werden. Am besten können Sie dies kontrollieren, in dem Sie die Linse ins Licht halten.
  4. Ziehen Sie mit dem Mittelfinger das Unterlied nach unten und halten es fest. Mit der anderen Hand greifen Sie über die Stirn von oben herab das obere Lied und halten es fest, damit Sie nicht mehr blinzeln können.
  5. Nun können Sie die Linse auf das Auge aufsetzen. Schauen Sie dabei direkt auf die Linse oder in den Spiegel. Sobald die Linse auf das Auge aufgesetzt ist, schauen Sie in verschiedene Richtungen und halten das Auge dabei offen. Wenn die Kontaktlinse haftet, lassen Sie zuerst das untere und dann das obere Lied los. Schliessen Sie das Auge für einen Moment und blinzeln Sie danach mehrere Male.
  6. Sollte die Linse nicht angenehm sitzen, nehmen Sie die Linse heraus, spülen Sie mit Lösung ab und wiederholen den Vorgang.

Abnehmen:

  1. Beginnen Sie auch hier mit dem rechten Auge um Verwechselungen auszuschliessen.
  2. Halten Sie wie vorher beide Lider mit den Fingern geöffnet.
  3. Schieben Sie die Kontaktlinse mit dem Zeigefinger in den unteren Augenbereich.
  4. Fassen Sie mit Daumen und Zeigefinger auf die Kontaktlinse und nehmen diese sorgfältig ab.

Reinigung und Pflege der Kontaktlinsen

Wochen- und Monatskontaktlinsen müssen über Nacht in eine Reinigungsflüssigkeit eingelegt werden. All-in-one Lösungen desinfizieren, reinigen, benetzen und sind für das Abspülen und Aufbewahren der Kontaktlinse geeignet. Die Kombilösung fusion mit Hyaluron und TSP ist das ideal abgestimmte Pflegemittel für ihre fusion Kontaktlinsen.

Waschen Sie zuerst die Hände und trocknen Sie mit einem sauberen Tuch ab. Füllen Sie den Kontaktlinsenbehälter bis zur Dosierungslinie mit Reinigungslösung auf. Nehmen Sie die Kontaktlinse vom Auge, legen Sie sie auf die Handfläche und geben eine ausreichende Menge der
Kombilösung hinzu um die Linse vollständig zu befeuchten. Vorsichtig mit einer „ Vor- und Rückwärtsbewegung“ beide Oberflächen der Linse mindestens 10-15 Sekunden lang reiben, wobei ein Finger der anderen Hand verwendet wird. Spülen Sie die Linse sorgfältig und reichlich
mit der Kombilösung ab, um alle Ablagerungsspuren zu entfernen.

Legen Sie die Kontaktlinse in den dafür vorgesehenen Behälter (immer mit der selben Kontaktlinse beginnen, damit es keine Verwechslungen gibt). Achten Sie darauf, dass die Linse ganz in die Lösung eingetaucht ist und verschliessen Sie den Behälter. Das Gleiche machen Sie
mit der anderen Linse.

Wenn sie die Linsen das nächste Mal einsetzen, spülen Sie diese vorher mit der Kombi-Lösung ab. Der Behälter muss aus Hygienegründen regelmässig ersetzt werden. In jeder Packung Kombilösung ist ein frischer Behälter enthalten.

Trockene Augen (Sicca Syndrom)

Durch zunehmende Umweltbelastung leiden immer mehr Menschen an trockenen Augen. Die Symptome sind ein Beissen und Brennen, was auf eine Störung des Funktionskreislaufs der Tränenflüssigkeit zurückzuführen ist. Trockene Luft lässt die Tränenflüssigkeit schneller verdunsten und die Hornhaut ist dadurch weniger gut befeuchtet und geschützt.

Hervorgerufen werden diese Benetzungsstörungen meist durch den Aufenthalt in klimatisierten Räumen oder Arbeit vor dem Computer. Das Auge wird durch vermindertes Blinzeln weniger gut befeuchtet und dadurch die Tränenfilmstabilität negativ beeinträchtigt. Frauen sind während den Wechseljahren stärker betroffen, denn die Tränenfilmproduktion hängt mit den Hormonen Östrogen und Progesteron zusammen.

Helfen können Tränenersatzmittel, welche das Auge mit künstlichen Tränen versorgen. Aber auch zusätzliches bewusstes Schliessen und vermehrtes Blinzeln der Augen kann kurzfristig helfen. Auch die Ernährung ist ein relevanter Faktor. Ungesättigte Fettsäuren, Fisch und Olivenöl können für eine bessere Benetzung der Augen sorgen.

DPC

Dioptric Power Control (DPC) ist eine Mehrzonenlinsengeometrie die bewirkt, das die Qualität des Sehens konstant gleich gut bleibt. Egal ob Sie in die Nähe oder Ferne schauen oder helle oder verminderte Lichtverhältnisse herrschen. Einfach beschrieben bedeutet dieses, verbesserte Sehschärfe auf nahe und mittlere Distanzen und verbessertes Kontrastsehen.
 

Aktuelle News

fusion 7days – die 1 Wochen Revolution
25-10-2018
Nach den Erfolgen der sphärischen fusion 7days – der weltweit ersten Wochenlinse mit Hyaluron und TSP&r...  weiterlesen
Fusion 1 day Vista – die erste Kontaktlinse gegen asthenopische Beschwerden
29-05-2018
Ob wir es mögen oder nicht, die regelmäßige, langanhaltende und ununterbrochene Nutzung von digitalen G...  weiterlesen
fusion 1day astigma: torische Tageskontaktlinse mit patentierter fusiontechnology™
09-11-2017
Mit der brandneuen Safilens Tageskontaktlinse "fusion 1day astigma" ist nun eine dünne, aber dennoch präzise und stab...  weiterlesen
 

Referenzen

Ing. Mario Teufl M.Sc. Optikermeister
Augenblick Optik - Klagenfurt 16-08-2018
Ursprünglich wurde dieses Produkt ja zur Korrektur von Asthenopischen Beschwerden kreiert, aber wie sich gezeigt hat gibt...  weiterlesen
Jürgen Mauch M.Sc.
jöschau optik - Einsenstadt 13-01-2017
Die Afocal Design Kontaktlinsen von Safilens, sind eine echte Innovation im Bereich der Presbyopieversorung. Vorallem dur...  weiterlesen
Harald Bacik
Roland Bacik GmbH - St. Pölten 05-01-2017
Ich passe seit Jahren multifokale Kontaktlinsen an. Nach der Bitte der Firma Ottiko die Afocal Design Tageslinse zu teste...  weiterlesen